Medienverleih Klagenfurt
 anmelden
 Warenkorb

 Zurück zur Suche
Bibel - Von der Entstehung bis heute  

Mein Herz tanzt
,  2014, 104 min | Signatur: 109394


MEIN HERZ TANZT ist die Geschichte von Eyad, der als bislang erster und einziger Palästinenser an einer Elite-Schule in Jerusalem angenommen wird. Eyad ist sehr bemüht, sich seinen jüdischen Mitschülern und der israelischen Gesellschaft anzupassen ? er möchte dazugehören. Nur in Yonatan, der im Rollstuhl sitzt und ebenfalls Außenseiter ist, findet er schon bald einen ganz besonderen Freund. Eyads Leben in Jerusalem nimmt eine Wendung, als sich die schöne Naomi in ihn verliebt. Eine Liebe, die gegenüber Familie und Freunden geheim bleiben muss. Naomi möchte gegen alle Widerstände zu ihrer Liebe stehen, und auch Eyad ist bereit, alles für Naomi zu tun. Auf seiner Suche nach Zugehörigkeit muss Eyad schließlich erkennen, dass er eine Entscheidung fällen muss, die sein Leben für immer verändern wird. Eran Riklis ist einer der wichtigsten israelischen Filmemacher, der international vor allem mit seinen Filmen DIE SYRISCHE BRAUT und LEMON TREE bekannt wurde. Sein neuer Film MEIN HERZ TANZT beruht auf dem halb-biografischen Roman des in den USA lebenden Haaretz-Kolumnisten Sayed Kashua. Eran Riklis ist mit MEIN HERZ TANZT eine berührende filmische Parabel über die schwierige Suche nach Identität in einem Klima der gesellschaftlichen Stigmatisierung gelungen. "Nachdem ich diesen Film gesehen habe, bin ich voller Hoffnung, dass dieses Land noch schöner werden kann, wenn es ein Recht auf Vielfalt gibt und wenn wir die Verschiedenartigkeit jedes einzelnen Menschen anerkennen." SCHIMON PERES Deutsche Fassung, hebräisch-arabische Originalfassung mit dt. Untertiteln

Topographie: Spielfilm
Regie: Eran Riklis

In den Warenkorb legen   |